Kaisermantel (Argynnis paphia)

Beschreibung:

Der Kaisermantel ist einer unserer größten Schmetterlinge in Deutschland.
Meist ab etwa Juli kann man ihn in Waldnähe beobachten.
Wenn am Waldrand Disteln blühen dann stehen die Chancen nicht schlecht auch einen Kaisermantel zu entdecken. In der Regel sind die Falter dann recht hektisch dabei Necktar aus den Blüten zu saugen.

Erkennungsmerkmale:

Typisch ist die orangerote Färbung der Oberseite mit den dunklen Flecken.

Die Männchen haben zusätzliche dunkle Duftschuppenstreifen, die je nach Lichteinfall silbrig glänzen, daher kommt auch der ebenso bekannte Name Silberstrich.
Verwechslungsgefahr gibt es mit den anderen Perlmutterfaltern, die Unterseite des Kaisermantels ist jedoch typisch und einzigartig.

Fundorte:

Waldwiese bei Neckarbischofsheim, Rautal – Sinsheim, Hochwasserrückhaltebecken Neckarbischofsheim

Videos:

Bildergalerie zum Kaisermantel:
Weblinks:

Wikipedia
Portal für Schmetterlinge / Raupen